BMW ALPINA B7 BITURBO

Getriebe

Die Kraftübertragung im BMW ALPINA B7 Bi-Turbo erfolgt mittels einer neuen Generation des exzellenten 8-Gang Sport Automatikgetriebes mit ALPINA  SWITCH-TRONIC. Weiterentwickelt und zusammen mit ZF auf die Leistungscharakteristik des drehmomentstarken V8 Bi-Turbo ausgelegt, bietet das Getriebe  einen außergewöhnlichen Antriebskomfort in jeder Fahrsituation.

Gegenüber der Vorgängergeneration vergrößerte Gangsprünge und die Gesamtspreizung von 7,81:1 wirken sich positiv auf den Schaltkomfort und die Verbrauchseigenschaften aus. Im Automatik Modus ermöglicht das Zusammenspiel von 8 Gängen und hohem Drehmoment entspanntes, luxuriöses Gleiten mit geringen Drehzahlen – selbst bei hohen Reisegeschwindigkeiten.

Im Sport Modus sind die Schaltpunkte hinsichtlich bester Fahrleistungen optimiert und die Gangwechsel erfolgen deutlich dynamischer. Für maximale Dynamik wählt der Fahrer den Manuell Modus und übernimmt die Gangwahl mittels SWITCH-TRONIC Schalttasten an der Lenkradrückseite selbst. Neben extrem schnellen Schaltvorgängen im Bereich einer Zehntelsekunde bietet dieser Modus die Unterdrückung der Zwangshochschaltung im Drehzahlbegrenzungsbereich. Die in sämtlichen Belangen auf das hohe Drehmoment des Antriebs ausgelegte Hardware bedeutet, dass in der sportlichsten Konfiguration des Manuell Modus eine üblicherweise geforderte Momentenrücknahme bei Schaltungen nicht notwendig ist. Diese Eigenschaft trägt maßgeblich zur ausgeprägten Längsdynamik des neuen BMW ALPINA  B7 Bi-Turbo bei und ermöglichen Spitzen-Beschleunigungswerte von 0 auf 100 km/h in nur 3,7 Sekunden.

Getriebe - Modi

Das 8-Gang Sport-Automatikgetriebe mit SWITCH-TRONIC bietet drei Getriebemodi für jeden Geschmack und Fahrsituation.

Die Paarung von hohem Drehmoment und acht Gängen bietet im Automatikmodus den geschmeidigen und zugkraftunterbrechungsfreien Schaltkomfort einer konventionellen Wandlerautomatik. In diesem explizit auf ausgeprägten Komfort ausgelegten Modus gleitet die Limousine mühelos und verbrauchsgünstig bei niedrigen Drehzahlen in hohen Gängen und bietet einen beispiellosen Reisekomfort auch bei hohen Geschwindigkeiten.

Im Sportmodus präsentiert sich das Getriebe  unmittelbar dynamisch. Schaltvorgänge werden deutlich schneller und mit mehr Rückmeldung ausgeführt. Die Schaltpunkte liegen je nach Lastzustand sowohl beim Hoch- als auch beim Rückschalten wesentlich höher und Impulse des Gaspedals werden spontan umgesetzt. Volllast bzw. Kickdown leiten blitzschnelle Mehrfachrückschaltungen ein und ermöglichen optimale Beschleunigungsvorgänge.

Der Manuellmodus überlässt dem Fahrer die volle Kontrolle über das Schaltgeschehen. Die ALPINA SWITCH-TRONIC Schalttasten sind ergonomisch auf der Lenkradrückseite
positioniert, mittels deren Betätigung je nach Verkehrsgeschehen und Straßenverlauf beliebig geschaltet werden kann. Besonderes Merkmal der Getriebesteuerung in Verbindung mit den Einstellungen Sport, Sport+ oder DSC Off des Fahrerlebnisschalters ist die Unterdrückung der Zwangshochschaltung im Manuellmodus – der gewählte Gang wird selbst an der Drehzahlgrenze beibehalten

 

 



Information über Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen gemäß EU-Norm:


BMW ALPINA B7 BITURBOLangversion
Kraftstoffverbrauch kombiniert:10,4 l/100km
CO2-Emissionen kombiniert:242 g/km
Effizienzklasse:E

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Helmut-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklasse

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung
der Masse des Fahrzeugs ermittelt.