Die 8 ist zurück!

„BMW und ALPINA präsentieren Ihnen hier als Gesamtkunstwerk den leistungsfähigsten, bestverarbeiteten und teuersten serienmäßig käuflichen Gran Turismo deutscher Produktion“ – mit dieser Ankündigung stellte ALPINA Gründer Burkard Bovensiepen im Jahr 1992 der Presse das BMW ALPINA B12 5,7 Coupé vor. Auf Basis des BMW 850 CSi Coupé (E31) entstanden Anfang der 1990er Jahre in Buchloe in exklusiver Kleinserie 57 Automobile des V12 Klassikers. Gemeinsam mit dem BMW ALPINA B12 5,0 – von dem zwischen 1990 und 1994 ebenfalls nur rare 97 Exemplare auf Basis des BMW 850 Ci produziert wurden – bildete das Coupé die Sperrspitze der damaligen ALPINA Modellpalette.

“Road rocket”

Die Fahrleistungen? Atemberaubend! Nicht grundlos wurde der BMW ALPINA B12 5,7 von der Presse als „Road Rocket“ bezeichnet. In der Spitze erreicht das BMW ALPINA B12 5,7 Coupé die Geschwindigkeitsmarke von 300 km/h – als erstes Modell in der ALPINA Firmenhistorie.

Unter der markanten Motorhaube aus Carbon befindet sich ein 5,7 Liter V12 Motor, der eine Leistung von 416 PS erzielt – ein Plus von 36 PS im Vergleich zum BMW Basismodell. Durch ein maximales Drehmoment von 570 Nm ist die Kraftentfaltung – für damalige Verhältnisse – fast grenzenlos. Mit einer Verdichtung von 10:1, einem volumenoptimierten, pulverbeschichteten Ansaugsystem und einer Abgasanlage mit Edelstahl-Rohrauspuffkrümmern und Metallkatalysatorträgern erzielt der 2-Ventiler einen optimalen thermodynamischen Wirkungsgrad. Mit diesen technischen Raffinessen bietet der Zwölfzylinder nicht nur eine faszinierende Leistungsentfaltung, sondern auch einen unverwechselbaren, sonoren V12 Sound.

ALPINA Heritage

Im Interieur finden sich neben einer individuellen Lederausstattung mit blau-grünen Details, poliertes Wurzelholz und die ALPINA Produktionsplakette mit fortlaufender Produktionsnummer. Die 18" Räder im klassischen 20-Speichen-Design und das Deko-Set machen das Coupé auch im Exterieur zum unverkennbaren ALPINA Klassiker.

5,7 Liter Hubraum, 57 exclusive Automobile

Schon in der Pressemitteilung zur Vorstellung des BMW ALPINA B12 5,7 hieß es: „Das Vergnügen, dieses 300 km/h Auto zu besitzen, hat seinen Preis und sein Besitz wird sich – schon wegen seiner aufwendigen Herstellung zum großen Teil in Handarbeit – auf wenige Auserwählte beschränken.“ Nur 57 Exemplare des V12 Klassiker wurden zwischen 1992 und 1996 in der Buchloer Automobilmanufaktur gefertigt. Heute ist das Coupé ein rares, gesuchtes Liebhaberstück. Doch wie formulierte es Burkard Bovensiepen schon bei der Fahrzeugvorstellung: „Man muss dieses Auto nicht besitzen, um es zu bewundern, ein Markstein an der Spitze des deutschen Automobilbaus ist es allemal.“

Technische Daten
Motor V12
Hubraum 5646 cm³
Leistung 306 kW (416 PS)
Max. Drehmoment 570 Nm
Beschleunigung 0-100 km/h 5,8 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 300 km/h

» ALPINA Modellhistorie: Übersicht