BMW ALPINA B3 GT

Der BMW ALPINA B3 GT

GRAN TURISMO – BORN AND MADE IN BUCHLOE

GT – ein Kürzel, das in der ALPINA Nomenklatur für besonders begehrenswerte Automobile steht.

Explosive Leistungsentfaltung, herausragende Fahrleistungen, agile Fahrdynamik gepaart mit ausgeprägtem Fahrkomfort – im exklusiven Sondermodell BMW ALPINA B3 GT manifestiert sich die ALPINA Philosophie. Den Sinn fürs Besondere zeigt sich in raffinierten Details, umgesetzt in traditionsreicher Ingenieurs- und Handwerkskunst in der Automobilmanufaktur in Buchloe.

LIMOUSINE

In nur 3,4 Sekunden erreicht die Limousine die Marke von 100 km/h. Den Sprint auf 200 km/h absolviert sie in 11,6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 308 km/h.

TOURING

In der Spitze erreicht der Touring eine Geschwindigkeit von 305 km/h. Die Marke von 100 km/h wird bereits nach 3,5 Sekunden erreicht, 200 km/h nach 12,0 Sekunden.

Mehr Leistung, mehr Drehfreude, exzellentes Ansprechen

Der für seine Durchzugskraft gelobte 3,0 Liter Reihensechszylindermotor mit Bi-Turbo Aufladung der aktuellen BMW ALPINA 3er Reihe profitiert in der GT Version von einem spürbaren Leistungsplus von 34 PS und stellt nun 389 kW (529 PS) zur Verfügung. In unzähligen Entwicklungskilometern am Prüfstand und im Auto haben die ALPINA Ingenieure das Motorkennfeld überarbeitet, um die hohen Leistungs- und Kraftreserven (max. 730 Nm) in jeder Fahrsituation abrufbar zu halten und so den souveränen Charakter des Antriebs zu unterstreichen – sei es beim sanften Beschleunigen im Stadtverkehr oder unter Volllast auf der Autobahn.

Für die Umsetzung der gesteigerten Leistung in nachdrückliche Fahrdynamik sorgt ein 8-Gang Sport-Automatikgetriebe in Kombination mit einem vollvariablen Allradantrieb und serienmäßigem, geregeltem Hinterachssperrdifferential. Passend zum GT Charakter des Antriebs wurde das Schaltprogramm umfassend überarbeitet, um dem hohen Dynamikpotenzial Rechnung zu tragen.

Die GT Charakteristik kommt in der umfangreich überarbeiteten Fahrwerkstechnik voll zum Tragen: Eine sportliche, präzise Fahrzeugrückmeldung für außergewöhnliche Fahrdynamik geht einher mit ausgeprägtem Langstreckenkomfort, der seit jeher mit der Marke ALPINA verbunden ist.

Die BMW ALPINA B3 GT Modelle profitieren bei der überarbeiteten BMW 3er Modellgeneration von der versteiften Anbindung der hinteren Stoßdämpfer in der Karosserie, was das fahrdynamische Potenzial nochmals steigert. Eine ALPINA Dom-Frontend-Strebe im Vorderwagen sorgt für zusätzliche Steifigkeit und steigert die Lenkpräzision spürbar.

Gleichermaßen wurde bei der Fahrwerksabstimmung ein besonderes Augenmerk auf den Fahrkomfort gelegt, weswegen die ALPINA Ingenieure auf eine neue Stoßdämpferkonfiguration setzen.

EXTERIEURDESIGN

Die BMW ALPINA B3 GT Modelle erhalten im Exterieur zahlreiche editionsspezifische Umfänge, die sie unverkennbar als GT Sondermodell auszeichnen.

Die sportliche Frontpartie wird durch markante Canards mit integrierten Splitter-Leitflächen akzentuiert – nicht nur ein optisches Highlight, sondern auch im Hinblick auf die Aerodynamik durch gesenkten Auftrieb vorteilhaft.

In Kombination mit dem neu gestalteten, sportlicheren Heckdiffusor in Schwarz Hochglänzend entsteht eine sehr gute Balance zwischen Vorder- und Hinterachse für ein besonders stabiles Fahrgefühl.

ORO TECNICO

Oro Tecnico – sportliche Eleganz

Schmiederäder

Das moderne Design der ALPINA CLASSIC 20“ Schmiederäder ziert die Seitenansicht der BMW ALPINA B3 GT Modelle, exklusiv ausgeführt in der Designfarbe Oro Tecnico.

Deko-Set

Das klassische ALPINA Deko-Set ist für die Sondermodelle ebenfalls in Oro Tecnico erhältlich und trägt einen modellspezifischen GT Schriftzug.

Exklusive Details

Im Interieur greifen zahlreiche Details die Designfarbe der GT Modelle auf, wie beispielsweise die Nähte des neuen Sportlederlenkrads oder die serienmäßigen ALPINA SWITCH-TRONIC Schaltwippen.

CONFIGURATOR

Ihr BMW ALPINA B3
Entdecken Sie die Ausstattungshighlights des BMW ALPINA B3 GT und konfigurieren Sie Ihr persönliches Traumautomobil.

 

» Configurator

 

 

 

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EU) 715/2007 in der jeweils gültigen Fassung ermittelt.

Hier werden nur die CO2-Emissionen angegeben, die durch den Betrieb des Pkw entstehen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Pkw sowie des Kraftstoffes bzw. der Energieträger entstehen oder vermieden werden, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light-duty vehicles Test Procedure) nicht berücksichtigt.

Der Kraftstoffverbrauch und der CO2-Ausstoß eines Pkw sind nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffes durch den Pkw, sondern auch dem Fahrstil und anderen nichttechnischen Faktoren abhängig. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.

Ein Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aller in Deutschland angebotenen neuen Pkw-Modelle ist unentgeltlich einsehbar an jedem Verkaufsort in Deutschland, an dem neue Pkw ausgestellt oder angeboten werden. Der Leitfaden ist auch hier abrufbar: https://dat.de/co2/.

Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen vorbehalten.

 

 

EU-Reifenkennzeichnung

EU-Reifenlabel = Kraftstoffeffizienzklasse / Nasshaftungsklasse / Klassifizierung externes Rollgeräusch, externes Rollgeräusch

Weitere Informationen finden Sie hier:
EU-Reifenlabel – Hinweise gemäß Verordnung (EU) 2020/740
www.alpina.de/reifenlabel

CO2-Klasse
Auf Grundlage der CO2-Emissionen (kombiniert)