DATENSCHUTZ

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihr Vertrauen sind uns sehr wichtig. Wir behandeln Ihre Daten mit größter Sorgfalt und verarbeiten diese streng nach den gesetzlichen Richtlinien. Selbstverständlich werden Ihre Angaben nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben.

Informationen zum Datenschutz

1. Name, Kontaktdaten des Verantwortlichen
ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG
Alpenstraße 35-37
86807 Buchloe / Deutschland
Geschäftsführer: Burkard Bovensiepen, Andreas Bovensiepen, Florian Bovensiepen
Telefon: +49 (0) 8241 / 5005 – 0
Fax: +49 (0) 8241 / 5005 – 155
datenschutz@remove-this.alpina.de


2. Name, Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Herr Birgi Arif, TÜV SÜD Sec-IT GmbH
Externer Datenschutzbeauftragter ALPINA
Ridlerstraße 65
80339 München / Deutschland
Telefon: +49 (0) 89 / 50084 – 650
Arif.Birgi@remove-this.tuev-sued.de


3. Kontaktaufnahme und Datenerhebung
3.1. Kundenbetreuung und Datenpflege
Die ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG (im weiteren Verlauf als ALPINA bezeichnet) versucht eine Kontaktaufnahme des Kunden möglichst einfach zu gestalten, um auf etwaige Anliegen schnellstmöglich reagieren zu können. Aus diesem Grund ist es möglich an unterschiedlichen Stellen Kontakt zu ALPINA herzustellen. Darunter fallen das ALPINA Kontaktformular der Website (siehe 3.2), die ALPINA Landingpages (Punkt 3.3), der ALPINA Car Configurator sowie die ALPINA Fahrzeugbörse (siehe 3.4). Unabhängig von den bereits genannten Kontaktmöglichkeiten ist es dem Kunden möglich, ALPINA die Einwilligung bzgl. der Kundenbetreuung zu erteilen  (siehe Punkt 5).

Alle Anfragen dieser Art werden mittels Double Opt-In Verfahren abgefragt. Jeglichen Anfragen können erst dann bearbeitet werden, wenn eine von ALPINA automatisch generierte E-Mail vom Empfänger des Anliegens bestätigt wird. Es ist daher notwendig, dass der Empfänger eine korrekte E-Mail Adresse angibt, um somit seine Identität zu bestätigen. Wird die E-Mail nicht bestätigt, werden keine Daten gespeichert oder verarbeitet. Der Vorgang rund um das Anliegen wird abgebrochen und gelöscht.

Weiter besteht die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme über den ALPINA Online-Shop (siehe 3.5) und über ALPINA Unternehmensauftritte auf diversen sozialen Plattformen(siehe 3.6). Eine Einwilligung bzgl. der Kundenbetreuung zu erteilen, welche über die gestellte Anfrage hinausgeht, ist an dieser Stelle nicht möglich, sodass nur das jeweilige Anliegen bearbeitet werden kann. 

3.2. ALPINA Kontaktformular
Über das Website Kontaktformular können Anliegen des Kunden direkt an eine Fachabteilung der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG gesendet werden. Für diesen Prozess sind der Kundenname, eine gültige E-Mail-Adresse, eine Kategorisierung des Anliegens und die Beschreibung des Anliegens erforderlich. Das Anliegen wird erst dann weitergeleitet, wenn die daraufhin versendete Bestätigungsmail vom Kunden bestätigt wird (sog. Double Opt-In Verfahren siehe Punkt 3.1). 

Sofern der Kunde eine über die Anfrage hinausgehende Kundenbetreuung wünscht, kann seitens dem Kunden eine Einwilligung bezüglich der Kundenbetreuung erteilt werden (siehe Nr. 5). Die Einwilligungserklärung ist nicht notwendig um die Anfrage zu bearbeiten.

3.3. ALPINA Landingpages
Während einer Neuerscheinung von einem BMW ALPINA Modell, wird eine spezielle Microsite im Web von ALPINA angeboten (sog. ALPINA Landingpages), welches dem Kunden einen direkten Kontakt zu ALPINA bezüglich des Modelles ermöglicht. Neben einer ausführlichen Produktbeschreibung und –Präsentation, wird ein Kontaktformular auf der ALPINA Landingpage angeboten. Darüber kann sich der Kunde Informationen bzgl. des Produktes per Postweg zusenden lassen. Für die Verarbeitung der Anfrage sind der Name, die Anschrift und eine E-Mail-Adresse erforderlich. Zudem muss die Bestätigungsmail bestätigt werden (sog. Double Opt-In Verfahren siehe Punkt 3.1). Wird diese nicht bestätigt, werden keine Daten gespeichert und der Vorgang kann nicht durchgeführt werden. 

Zudem kann eine freiwillige Einwilligungserklärung abgegeben werden, sofern der Kunde eine über die Anfrage hinausgehende Kundenbetreuung wünscht (siehe Punkt 5). Die Einwilligung ist nicht notwendig, um die Anfrage zu bearbeiten.
Weiter ist eine Einsicht der Daten durch verantwortliche Dienstleister zur technischen Umsetzung und Betreuung der Microsites möglich (siehe Punkt 6).

3.4. ALPINA Car Configurator und ALPINA Fahrzeugbörse
Über den ALPINA Car Configurator ist es möglich Angebote zu ALPINA Neu-Fahrzeug anzufordern. Über die ALPINA Fahrzeugbörse ist es möglich, ein Angebot zu einem ALPINA Lagerfahrzeug von ALPINA oder eines Händlers anzufordern. Eine Anfrage über den ALPINA Car Configurator oder der ALPINA Fahrzeugbörse wird direkt an die jeweilige ALPINA Vertriebspartner der BMW Handelsorganisation sowie eine Kopie der Anfrage an die ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co KG gesendet. Für diese Prozesse sind der Kundenname, eine gültige E-Mail-Adresse und die Anschrift des Kunden erforderlich. Das Anliegen wird erst dann weitergeleitet, wenn die daraufhin versendete Bestätigungsmail vom Kunden bestätigt wird (sog. Double Opt-In Verfahren siehe Punkt 3.1). Wird diese nicht bestätigt, werden keine Daten seitens ALPINA gespeichert.

Sofern der Kunde eine über die Anfrage hinausgehende Kundenbetreuung wünscht, kann seitens dem Kunden eine Einwilligung bezüglich der Kundenbetreuung erteilt werden (siehe Punkt 5). Die Einwilligungserklärung ist nicht notwendig um die Anfrage zu bearbeiten. Wird eine Einwilligung des Kunden erteilt, wird diese sowohl an die ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co KG, als auch an die jeweilige Handelsorganisation weitergeleitet.

3.5. ALPINA Online-Shop
ALPINA verkauft eigene Lifestyle- und Accessoires Artikel über den ALPINA Online-Shop. Der Online-Shop basiert auf dem eCommerce System der Shopware AG und wird, neben ALPINA, von den unter Punkt 6 aufgeführten Dienstleistern verwaltet. 

Im Online-Shop können die Artikel ausgewählt und eine  Bestellung eingeleitet werden. Die Bestellung wird direkt an die jeweilige Fachabteilung gesendet und dort verarbeitet. Für eine Bestellung ist der Name, eine E-Mail Adresse, die Rechnungsadresse, die Lieferadresse notwendig. Diese Daten werden erhoben, um den Bestellprozess durchführen zu können. Darüber hinaus kann ein Kundenkonto im ALPINA Online-Shop angelegt werden. Der Kunde kann somit seine angegeben Daten speichern, einsehen und ggf. ändern. 
https://shop.alpina-automobiles.com/account

Die Daten werden in der ALPINA Kundendatenbank und im Online-Shop System gespeichert. Eine Einwilligung für eine darüberhinausgehende Kundenbetreuung kann an dieser Stelle nicht erfolgen. Jegliche Daten werden nur im Rahmen des ALPINA Online-Shops gespeichert. Informationen zur Speicherdauer, Auskunft und Löschung finden Sie unter Punkt  8 und 9. Ein Kundenkonto ist jedoch nicht notwendig um einen Bestellprozess durchzuführen. Die Kundendaten werden im Falle einer einzelnen Bestellung nur nach den rechtlichen Vorgaben in der ALPINA Kundendatenbank gespeichert und nicht für darüberhinausgehenden Kundenmaßnahmen verwendet. Aktuell wird nur die Bezahlungsart Vorkasse angeboten, sodass keine Informationen zur Bankverbindung gespeichert werden. 

3.6.  Kontakt über soziale Netzwerke
Ein Kontakt mit der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG kann über soziale Plattformen erfolgen. Anfragen über soziale Netzwerke werden nur direkt bearbeitet, es erfolgt keine Speicherung der Daten. Alle Statistiken aus sozialen Netzwerken werden anonymisiert verarbeitet und ausgewertet. Die Datenschutzbestimmung dieser Plattformen entnehmen Sie der jeweiligen Plattform. ALPINA ist auf folgenden sozialen Plattformen vertreten:

3.6.1. Facebook Inc. („Facebook“): Datenschutzbestimmungen https://www.facebook.com/help/568137493302217
3.6.2. Twitter Inc. („Twitter“): Datenschutzbestimmungen https://twitter.com/de/privacy
3.6.3. Instagram /// Online-Dienst und Teil der Facebook Inc.: Datenrichtlinie https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content
3.6.4. Google LLC und  Youtube LLC ( Tochtergesellschaft der Google LLC): Datenschutz https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
3.6.5. Vimeo LLC: Datenschutzbestimmungen https://vimeo.com/privacy
3.6.6. XING SE: Datenschutzerklärung https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
3.6.7. LinkedIn Inc.: Datenschutzrichtlinie https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy

3.7. Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken Ihrer Bewerbung

Damit Sie sich initiativ oder gezielt auf eine unserer ausgeschriebenen offenen Stellen bewerben können, bitten wir Sie um Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen an die hierfür auf unserer Website bereit gestellte E-Mail-Adresse. Zu Zwecken der Entgegennahme und Bearbeitung Ihrer Bewerbung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten abhängig vom Umfang der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Entscheidung oder Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses gemäß § 26 Bundesdatenschutzgesetz. Gerne können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen in einer zugriffsgeschützten Datei übermitteln, bitte sprechen Sie uns diesbezüglich an und teilen Sie uns die zum Zugriff auf Ihre Bewerbungsunterlagen benötigen Informationen mit.

4. Automatisch erhobene Daten

4.1. Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die ein Webbrowser beim Besuch einer Homepage entgegennimmt und auf dem PC lokal abspeichert, sofern der verwendete Webbrowser dafür freigeschaltet ist. Cookies sind für eine reibungslose Benutzung aller Online-Auftritte von ALPINA nicht erforderlich. Dem Nutzer steht es frei, Cookies zu deaktivieren (siehe Punkt 4.1.1 - .4.1.5). Unsere Dienstleister verwenden Cookies zur Qualitätsverbesserung des Aufbaus und Inhaltes des ALPINA Webauftritts. Seitens ALPINA werden keine Cookies für Vertriebs- oder Marketingzwecke verwendet. Zudem erfolgt keine Zuordnung von Cookies zu personenbezogenen Daten. 

Begrenzt auf den Zeitraum des Besuches eines Users auf Online-Angeboten von ALPINA, werden sogenannte Session- oder Sitzungs-Cookies eingesetzt. Sie dienen z.B. dazu festzuhalten, welche Produkte im ALPINA Online-Shop angesehen oder in den Warenkorb abgelegt wurden. Verlassen Sie unsere Website, werden diese Cookies wieder gelöscht. Längerfristige Cookies werden verwendet, um bei Folgebesuchen möglichst auf die Interessen des Users z.B. Produktangebote anbieten zu können sowie zur Qualitätsverbesserung unseres Webauftritts. Die eingesetzten Cookies können in den Webbrowser-Einstellungen jederzeit verwaltet werden (siehe Punkt 4.1.1 - 4.1.5).

Cookies können in der Regel die Software des PCs nicht beschädigen. Eine Sicherheitsgefährdung im Sinne von Viren oder das Ausspähen von personenbezogenen Daten geht von ihnen nicht aus. Trotzdem empfehlen wir jederzeit mit einen aktuellen Virenschutz und einer aktuellen sowie intakten Firewall das Internet zu nutzen.  Zur Zulassung, Ablehnung, Einsicht und Löschung von Cookies nutzen Sie bitte die Hilfefunktion Ihres Browsers. Für die gängigsten Webbrowser finden Sie in den folgenden Punkten Links zum Verwalten, zum Sperren oder zum Löschen von Cookies.

4.1.1  Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/278835/how-to-delete-cookie-files-in-internet-explorer
4.1.2. Mozilla Firefox: support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
4.1.3. Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
4.1.4. Safari MacOS: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
4.1.5. Opera Software: help.opera.com/Linux/12.10/de/cookies.html

4.2. Google Analytics
Google Analytics ist ein Webanalysedienst  der Google LLC  („Google“) für eine statistische Auswertung der Nutzung von Websites. Die Informationen werden von ALPINA mit Datum und Zeitangaben für interne statistische Zwecke bzgl. Werbemaßnahmen, Websitenutzung und zur Websiteoptimierung ausgewertet. Alle analysierten Informationen beschränken sich auf die ALPINA Webauftritte und deren Nutzung. Neben ALPINA haben Dienstleister Einsicht in die Ergebnisse (siehe Punkt 6). Das Verhalten des Nutzers wird dabei anonymisiert ausgewertet. Eine Rückführung auf personenbezogene Daten ist für ALPINA und deren Dienstleister nicht möglich. Pseudonyme Nutzungsprofile werden nicht erstellt. Die Nutzungsbedingungen für Google Analytics entnehmen Sie dem folgendem Link:
https://www.google.com/analytics/terms/de.html

Google Analytics verwendet einen sogenannten Tracking-Code, welcher in dem HTML-Code der einzelnen Seiten unserer Websites integriert ist. Die vom Tracking-Code erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber ALPINA zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sollte eine Analyse des Nutzerverhaltens  sowie die Verwendung von Google Analytics nicht gewünscht sein,  kann unter dem folgenden Link ein Browser-Plugin heruntergeladen und installiert werden, welches die Analyse und Verarbeitung verhindert:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Sollten Sie Auskunft über die von Google gespeichert Daten erlangen wollen, können Sie diese unter nachfolgenden Link erfahren. Diese Daten werden getrennt von jeglichen Google Analytics Daten gespeichert und können von ALPINA und deren Dienstleister weder gesichtet noch in irgendeiner Form verwendet werden.
https://myaccount.google.com/intro/dashboard

4.3. Google Maps
Wir binden die Landkarten des Dienstes ‚Google Maps‘ ein – eines Kartendienstes, der geographische Informationen visuell darstellt. Google Maps ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Maps erhebt, verarbeitet oder nutzt personenbezogene Daten nach eigener Maßgabe, weshalb ALPINA für Datenerhebungen, -verarbeitungen oder Nutzungen von Daten durch Google Maps keine Verantwortung übernimmt. Bitte beachten Sie hierzu die Nutzungsbedingungen von Google Maps (Google) unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html sowie die Datenschutzunterrichtung von Google Maps (Google) unter http://www.google.com/policies/privacy/. ALPINA erhält keine Daten von Google Maps sowie keine Daten, die durch die Verwendung von Google Maps ggf. entstehen.

4.4. Matomo
Diese Website nutzt die Open-Source-Software Matomo für die statistische Auswertung von Besucherzugriffen. Die von Matomo erfassten Daten werden nicht auf andere Server übertragen oder an Dritte weitergegeben, sondern in anonymisierter Form dazu verwendet, unser Angebot zu verbessern. Sofern Ihr Browser die "Do-Not-Track"-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird ihr Besuch automatisch ignoriert. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Matomo der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

5. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
5.1. Kundenbetreuung (z. B. Informationen über Produkte und Dienstleistungen, Versendung von Katalogen, Versendung von Newslettern per e-Mail, Angeboten, Einladungen zu Veranstaltungen). 
Hierbei berufen wir uns auf ihre freiwillig erteilte Einwilligungserklärung hinsichtlich der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, welche unter Punkt 3 erhoben wurden  (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs.1 lit. a EU-DSGVO). 

5.2. ALPINA Car Configurator und ALPINA Fahrzeugbörse 
Erfüllung eines Vertrags bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit dem Kunden (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Abs. 1 lit. b EU DS-GVO).

6. Kategorien von Empfängern

Ihre personenbezogenen Daten übermitteln wir nur dann an weitere Empfänger oder gewähren weiteren Empfängern nur dann Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, sofern dies für die jeweiligen Zwecke der Verarbeitung dieser personenbezogenen erforderlich ist, sofern wir weitere Empfänger mit der Erfüllung von einzelnen Aufgaben oder Dienstleistungen betraut haben und hierdurch ein Zugriff auf diese personenbezogenen Daten erforderlich oder nicht auszuschließen ist oder an Auftragsverarbeiter im Sinne Artikel 28 EU DS-GVO. Die Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten sind: 

• Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind
• ALPINA Vertriebspartner der BMW Handelsorganisation (siehe 5.2)
• Dienstleister für Wartung und Administration unserer Website
• Dienstleister im Rahmen der Auftragsverarbeitung (u.a. Newsletterversand)

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, an oben benannte Empfänger erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b Europäische Datenschutz-Grundverordnung, sofern dies zur Erfüllung eines Vertrages oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a Europäische Datenschutz-Grundverordnung erforderlich ist, aufgrund berechtigten Interesses des Verantwortlichen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f Europäische Datenschutz-Grundverordnung, aufgrund Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 Abs. 1 Europäische Datenschutz-Grundverordnung oder sofern erforderlich zur Entscheidung oder Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses gemäß § 26 Bundesdatenschutzgesetz.

Darüber hinaus findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, an staatliche Institutionen oder Behörden statt, sofern wir im Rahmen möglicher gesetzlicher Auskunftspflichten oder durch behördliche oder gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet sind. Ferner findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, an staatliche Institutionen oder Behörden statt, sofern dies zur Verfolgung von Straftaten gegenüber uns als Geschädigtem sowie zur Verfolgung von Störungen oder Missbräuchen unserer Online-Angebote oder Telekommunikationsdienste und -anlagen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich ist. (Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Verarbeitung zu anderen Zwecken durch nichtöffentliche Stellen gemäß § 24 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz).

7. Datenübermittlung in Drittländer (außerhalb der EU / EWR)

ALPINA übermittelt grundsätzlich keine Daten aus der EU/EWR in Drittländer. Sofern der Interessent nicht innerhalb der EU/EWR wohnhaft ist, kontaktieren wir den regional nächsten ALPINA Vertriebspartner der BMW Handelsorganisation, welcher dann Kontakt zum Interessenten aufnimmt.

8. Kriterien für die Speicherung von personenbezogenen Daten

Falls Sie nach 5 Jahren keine Reaktionen auf die Versendung von Informationen zu ALPINA Produkten zeigen, werden sämtliche personenbezogenen Daten, die mittels eines unter Punkt 3 genannten Verfahrens und zum der Zweck der unter Punkt 5 genannten Thematik gesammelt wurden, zu Ihrer Person gelöscht. Sollten Sie die Speicherung Ihrer Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr wünschen, können Sie von Ihren Rechten (siehe Punkt 9 und Punkt 10 – Löschung und Widerruf) jederzeit Gebrauch machen. Eine Löschung kann jedoch nur dann umgesetzt werden, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen und es technisch möglich ist. Ansonsten tritt eine Anonymisierung von personenbezogenen Daten ein.

ALPINA speichert personenbezogene Daten, welche im Rahmen von Bewerbungen eingehen. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden diese Daten gelöscht. Dies betrifft Bewerbungen (digital oder in Papierform), welche für eine konkrete Stellenausschreibung bestimmt sind.
Daten, welche Bestandteile von Initiativbewerbungen sind, werden 6 Monate gespeichert. Sollten diese Daten über den benannten Zeitraum hinaus gespeichert werden, muss eine schriftliche Einwilligung des Bewerbers vorliegen. 

9. Rechte von Betroffenen – Ihre Rechte

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie jederzeit Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit umsetzen können. Hierfür bitten wir Sie uns Ihr Anliegen mit Ihrem vollständigen Namen über die E-Mail-Adresse datenschutz@alpina.de zuzusenden, sodass wir eine schriftliche Bestätigung und eindeutige Zuordnen gewährleisten können. Eine telefonische Kontaktaufnahme reicht hierfür nicht aus.

10. Hinweis zum Widerruf der Einwilligungserklärung

Der Widerruf der erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Nehmen Sie hierfür mit uns Kontakt auf (siehe Punkt 10). Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung (Versand von Informationen zu ALPINA Produkten) wird hiervon nicht berührt.

11. Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde.

Wenn Sie als betroffene Person der Ansicht sind, dass die vorliegende Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen konkrete Inhalte und Vorgaben der EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung „Verordnung (EU) 2016/679“) verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

12. Profiling – automatisierte Entscheidungen

Für den Versand von Informationen zu ALPINA Produkten werden keine automatisierten Entscheidungsfindungen genutzt.


Kontakt

Fragen zum Thema Datenschutz sowie Widerufs-, Berichtigungs- und Löschungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen richten Sie bitte jederzeit per E-Mail an datenschutz@remove-this.alpina.de oder per Brief an ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH+Co. KG, Alpenstr. 35 - 37, 86807 Buchloe.